Geschichte

Zur Geschichte unseres Gasthofs

Das Haus wurde anfangs des 18. Jahrhunderts als Bauernhof für zwei Familien erbaut. Es wohnten einige Besitzer in diesem Hof, bis 1927 mein Opa Ferdinand der 1. das Haus kaufte und es mit meiner Oma Maria zu einem Gasthof umbaute. Dieser brannte bedauerlicherweise im Jahre 1932 bis auf die Grundmauern ab. Sie bauten dann das Haus mühselig wieder auf. In den 60er Jahren übernahm dann mein Papa Ferdinand der 2. mit meiner Mama Midel den Gasthof und bauten ihn weiter aus. Seit 1990 habe ich mit meiner Familie die große Ehre das Erbe meiner Vorfahren weiter zu leiten.

Hier ein kleiner Auszug:

Es würde uns sehr freuen, Sie in unserem Hause begrüßen zu dürfen.

Die Wirtsleut Gerhard und Andrea mit den Kindern Daniel, Markus u. Magdalena mit Anhang
und den Enkelkindern David, Elias und Nora.

Diese Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung dieser Website, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutz

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen